Aquafitness für Schwangere

Während der Schwangerschaft empfinden es viele Frauen als angenehm, sich im Wasser
sportlich zu betätigen. Im Wasser spürt man das eigene Körpergewicht viel weniger. 
Aquafitness ist deshalb besonders gelenkschonend. Auch ein wachsender Babybauch fühlt sich auf einmal ganz leicht an. 
Ihr Baby wird sich über das sanfte Schaukeln freuen und an Ihrem Wohlbefinden teilhaben. 
Zudem ist Ihr Ungeborenes gegen laute Geräusche und Erschütterungen im Wasser doppelt geschützt. 

Wassersportarten wie Schwimmen und Aquafitness haben noch weitere positive Effekte auf die Gesundheit von Mutter und Baby. Sie können Schwangerschaftsmüdigkeit entgegenwirken, das Risiko eines Schwangerschaftsdiabetes reduzieren und eine gesunde Gewichtszunahme der werdenden Mutter während der Schwangerschaft unterstützen. Der Wasserdruck wirkt sich positiv auf geschwollene 
Gliedmaßen, Kreislauf, Atmung und Blutdruck aus. 

In diesem Sinn möchte der 1. Schwimmverein Unterföhring e. V. sein Aquafitness-
Angebot erweitern.

Der Gemeinderat hat entschieden, dass derzeit nur Senior*innen das Bewegungsbad nutzen dürfen. Der Schwimmverein bemüht sich weiter bei der Gemeinde. 
Ziel ist ein Übungsbeginn im Frühjahr 2021.